Login Form


 

Audi RS3 Sportback: Spätes Erwachen

Audi lässt seine besonders sportlichen RS-Versionen zumeist erst sehr spät von der Modellleine.

Bestes Beispiel ist das neue Einstiegsmodell in die RS-Liga - der RS3 Sportback.

Im Frühjahr kommt endlich der leistungsstarke Audi RS 3 Sportback auf den Markt.

Viele hatten den kompakten Audi RS3 schon vor Jahren auf der Straße erwartet. Nachdem VW seinen Golf
mit dem 270 PS starken R-Modell krönte und der BMW 135i M für Sommer 2011 in den Startblöcken steht,
wurde nun der Druck größer, eine noch potentere Version des ohnehin sportlichen Audi S3 auf die Kunden loszulassen. Im kommenden Frühjahr ist es endlich soweit: Der RS3 Sportback bietet die Symbiose aus dem S3 und dem Triebwerk des TT RS.

Frech, frisch, fahraktiv – der neue ABT A1

Fahrspaß und Agilität sind Eigenschaften des A1, die ABT bei der Veredlung des Audi-Modells noch einmal
unterstreichen wollte. ABT POWER hauchte dem flotten Kleinen mehr Leistung ein, sodass aus den 86 PS
des 1.2 TFSI nunmehr 115 PS wurden; der 1.4 TFSI leistet nach der Frischzellenkur 150 PS statt der
serienmäßigen 122 PS.

Frech, frisch, fahraktiv – der neue ABT A1 - Bild (1)

Unser diesjähriges Thema lautet, passend zur 101 jährigen Geschichte von Audi
0 auf 101
Der (ACI) Audi Club International Deutschland ist auf der diesjährigen AMI in Leipzig (09.04-18.04.10) zum
4.mal vertreten. Die Organisation und die Fahrzeuge stammen allesamt aus den Reihen des ACI. Dieser
präsentiert sich in diesem Jahrmit 5 Fahrzeugen der Marke Audi und NSU.
Zu sehen gibt es ein Fahrrad von NSU aus dem Jahr 1955, ein Audi 100 C1 Limosine Bj. 70, ein Audi 90 Typ 81 Bj.86
und ein Audi 200/20v turbo aus dem Jahr 1990.
Wir wollen versuchen uns auch im Osten der Republik bekannt zu machen und bieten Hilfestellung bei der
Gründung eines/r Clubs oder IG, die die Marke Audi vertreten.
Macht doch einen schönen Ausflug nach Leipzig und besucht uns in Halle 3.
(Holger Jennerjahn)

Im folgenden Artikel könnt Ihr sehen was Audi auf seinem stand zu bieten hat!

Der Rat für Formgebung hat in Frankfurt den
"Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2010"
an die Audi AG verliehen.

Audi A5 Coupé
Audis "Chrakterdarsteller" A5 Coupé
© Audi/auto-reporter.net

(Motorsport-Total.com/Auto-Reporter) - In der Kategorie "Designpreis Produktdesign Gold" ging die höchste offizielle Design-Auszeichnung in Deutschland an das Audi A5 Coupé. Den "Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2010" nahm Axel Strotbek, Mitglied des Vorstands der Audi AG Finanz und Organisation entgegen.

Für Strotbek ist der A5 "ein klares Design-Statement für Sportlichkeit und Eleganz. Zugleich bietet er ein Fahrerlebnis von überragender Dynamik und hohem Reisekomfort."

Audi A1 bläst zum Sturm auf
Premium-Kleinwagen und Kompaktklässler

Im Sommer tritt der neue Audi A1 zu Preisen ab 16.000 Euro an, im Segment der Kompakten, etwa eines VW Golf oder Opel Astra zu wildern. Und nicht nur da: Soll doch der Lifestyle-Gedanke einer jungen urbanen Kundschaft, bislang von Mini oder Fiat 500 als Premium-Kleinwagen versorgt, fortan auch vom Audi A1 bedient werden. Die Chancen stehen gut, dass der Novize die beiden Segmente mit frischem Wind versorgen könnte, bieten die Ingolstädter doch Technik und Ausstattungsdetails, die bislang eher in der Mittelklasse zu finden waren. Zudem machen den A1 Fahrwerk und kraftvolle Motoren zum sportlichsten Fahrzeug unter Kompakten.


Powered by Joomla!. Valid XHTML and CSS.